Skip to main content

Aperio CS2 — Digitale Objektträger höchster Qualität von Ihrem Schreibtisch aus

Erzeugen Sie mit dem ultrakompakten Aperio CS2 digitale Objektträger ausgezeichneter Qualität – ganz einfach von Ihrem Schreibtisch aus. Mit einer Kapazität für fünf Objektträger und der Möglichkeit zur 20- und 40-fachen Vergrößerung ist der Aperio CS2 ein praktisches, extrem zuverlässiges Arbeitstier für Einrichtungen mit mittlerem Durchsatz.

Die intuitive Oberfläche und das anwenderfreundliche Design ermöglichen die schnelle Erstellung hochauflösender digitaler Objektträger, wobei die Ersterkennungsrate bei mehr als 98 % liegt.

Der Aperio CS2 läuft auf dem Betriebssystem Microsoft Windows 10.

Kontaktieren sie uns um ein Angebot zu erhalten.

Copyright © 2021 Leica Biosystems Imaging, Inc. Alle Rechte vorbehalten. LEICA und das Leica Logo sind eingetragene Warenzeichen der Leica Microsystems IR GmbH. Andere Logos, Produkt- und/oder Unternehmensnamen können Markenzeichen der jeweiligen Eigentümer sein.

Merkmale

  • Einfaches Laden und Scannen von bis zu fünf Objektträgern im 1×3-Format
  • Aufnahmen sind in weniger als 90 Sekunden auf dem digitalen Objektträgertablett von Aperio verfügbar*
  • Externer Datenaustausch und Zusammenarbeit zwischen Institutionen
  • Interner Datenaustausch im Hub-and-Spoke-Netzwerk
  • Ersterkennungsrate >98 %
  • Einstellbarer Gewebefinder (falls erforderlich)

*Scan einer 15 × 15 mm großen Fläche bei 20-facher Vergrößerung mit dem Aperio CS2

Qualität an erster Stelle

Die intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht die schnelle und nahtlose Erstellung digitaler Whole-Slide-Images mit hoher Scanqualität und -auflösung. Die Erfolgsquote für den ersten Scan liegt bei mehr als >98 %.

Ergebnisse binnen kürzester Zeit abrufbar

Der Aperio CS2 scannt und transportiert Bilder in kürzester Zeit, sodass sie fast unmittelbar durch Pathologen an anderen Standorten ausgewertet werden können. Mit der schnellen Netzwerkschnittstelle (1 GB/sek) sind die Aufnahmen innerhalb von 90 Sekunden auf dem digitalen Objektträgertablett verfügbar.

Jederzeit und überall teilen

Der Aperio CS2 ist das ideale Tool zur Vorbereitung von Objektträgern und Daten, die zum Zweck der Zusammenarbeit mit anderen Teammitgliedern geteilt werden müssen. Die Fernuntersuchung digitaler Objektträger kann die Bearbeitungszeit verkürzen und erleichtert Kollegen, die nicht vor Ort sind, den Probenzugang.

Gewebefinder

Der Gewebefinder des Aperio CS2 ist robust und gleichzeitig so flexibel wie nötig. Der Zielbereich kann vom Nutzer angepasst werden, um die Gewebedetektion in schwierigen Proben wie Fettgewebe zu optimieren oder um Tinte und Farbrückstände auszuschließen.


„Wir müssen die Experimentbildgebung nicht länger manuell durchführen: Die Zeitersparnisse bei der automatisierten Bildgebung sind enorm! Darüber hinaus beeindrucken auch die konsistente Scanqualität, der Weißabgleich und der Fokus. So lassen sich die Daten einfacher gegenüber Kollegen präsentieren, die mit der Histologie nicht vertraut sind.“

Quelle: TechValidate. TVID: 1DA-AC0-A5E

PI/Principal, Großer pharmazeutischer Konzern


Produktspezifikationen

Kapazität: 2×3, 5 Objektträger im 1×3-Format, 1 Objektträger im 2×3-Format
Abmessungen (B × H × T): ca. 318 × 465 × 502 mm
Objektivlinsen: 20×/0.75 NA Plan Apo (Scannen mit 40-facher Vergrößerung mit 2-fachem optischen Vergrößerungswechsler)
Eingabeformat: Objektträger zu 25,4 × 76,2 mm,
optional Objektträger zu 50,8 × 76,2 mm
Gewicht: ca. 25 kg

Wichtige Downloads

Broschüren

Tabelle für den Schnellvergleich

  • Image
    Aperio CS2

  • Image
    Aperio VERSA

  • Image
    Aperio AT2

  • Image
    Aperio LV1

Produkt
Image
Aperio CS2

Aperio CS2

Aktuell angezeigt

Image
Aperio VERSA

Aperio VERSA

Produkt anschauen

Image
Aperio AT2

Aperio AT2

Produkt anschauen

Image
Aperio LV1

Aperio LV1 IVD

Produkt anschauen

Kapazität 2 × 3 oder 5 8 oder 200 2 × 3 oder 400 4
Beleuchtung Hellfeld Hellfeld, 7-Kanal-Fluoreszenz & FISH Hellfeld Hellfeld
Z-Stapel Ja Ja Ja Ja
Live-Ansicht Nein Nein Nein Ja
Vergrößerung 20×, 40× 1,25×, 5×, 10×, 20×, 40×, 63× (Öl oder trocken) 20x, 40x 2,5×, 5×, 10×, 20×, 40×, 63×
Scanmethode TDI-Zeilenscan Kachel TDI-Zeilenscan Kachel