Menu

ThermoBrite

Dieses programmierbare System automatisiert die Denaturierung und Hybridisierung zur Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung auf Objektträgern und muss währenddessen nicht beaufsichtigt werden.

Es handelt sich um ein kostengünstiges Gerät, das mit einer Vielzahl von Probentypen kompatibel ist und durch seine leichte Bedienbarkeit überzeugt. Es reduziert den manuellen Zeitaufwand bei gleichzeitiger Gewährleistung der Präzision in FISH-Assays.

Nur zur Verwendung in der In-vitro-Diagnostik.

Merkmale

Produktmerkmale

Programmierbare Einstellungen

  • 40 benutzerdefinierte Protokolle und 3 Betriebsmodi
  • Leicht lesbare, hintergrundbeleuchtete Anzeige
  • Numerische Tastatur für eine einfache Programmierung
  • Feste Temperatureinstellung für das Erwärmen der Objektträger

Anwenderfreundlich

  • Reduziert den manuellen Zeitaufwand für FISH-Prozesse
  • Braucht nicht vollständig beladen zu werden, um die Temperatur aufrechtzuerhalten
  • Der Objektträgertrenner hält die Objektträger an Ort und Stelle und ermöglicht deren Entnahme mit nur einer Hand

Vorteile gegenüber der manuellen Verarbeitung

  • Ersetzt das Wasserbad und den Hybridisierungsofen
  • Überlegene Temperaturregulierung im Vergleich zum Wasserbad allein
  • Notwendigkeit zur Denaturierung der Objektträger in toxischer Formamidlösung entfällt
  • Kein Bedarf zur separaten Denaturierung von Sonden
  • Ersetzt zahlreiche manuelle Schritte