Menu

Leica IP S Tintenstrahl-Objektträgerdrucker für die Mikroskopie

Der Leica IP S bedruckt Objektträger im Serienmodus in nur vier Sekunden pro Druck. Eine eigens für Leica entwickelte, widerstandsfähige Tinte macht die Aufdrucke langlebig gegenüber Chemikalien und mechanischen Einwirkungen. Egal ob Sie alphanumerische Zeichen oder 2D‑Datamatrix-Barcodes verwenden, die Druckauflösung ist stets zufriedenstellend und sorgt für mühelose Lesbarkeit. Barcode-Aufdrucke ermöglichen die Probenverfolgung während aller Arbeitsschritte in der Histologie. Darüber hinaus unterstützen sie die zuverlässige Archivierung, wobei jeder Fall einfach, schnell und eindeutig identifiziert werden kann. Ein externes Magazin ist optional erhältlich und hilft beim automatisierten Sortieren der Objektträger, wodurch das Risiko von Probenverwechslungen reduziert wird.

Version wählen

Merkmale

Produktmerkmale

Mit Barcode bedruckter Objektträger

Das automatisierte Bedrucken von Objektträgern mit Barcodes, die deren Rückverfolgbarkeit gewährleisten, trägt entscheidend zur Vermeidung menschlicher Fehler bei.

Mit Barcode bedruckter Objektträger
Tintenstrahltechnologie

Tintenstrahltechnologie

Der Leica IP S Objektträgerdrucker verwendet eine widerstandsfähige Tinte, die den in Ihrem Histologielabor verwendeten Chemikalien standhält. Der Aufdruck jedes Objektträgers bleibt über den gesamten Histologieprozess und auch während der Lagerung stets gut lesbar.

Drucken von Serienaufträgen

Drucken von Serienaufträgen: 4 Sek. pro Objektträger (zweizeiliger Druck); Einzeldruck: 10 Sek. pro Objektträger. Für hohen Durchsatz und einen optimierten Arbeitsablauf.

Batch job printing

Automatische Entladestation

Die optionale Entladestation fasst bis zu 110 Objektträger und automatisiert das bislang manuelle Sortieren der Objektträger, wodurch das Risiko von Probenverwechslungen reduziert wird.

LIS-Integration

Konzipiert für die Verwendung als zentralisierte Einzel- oder Mehrbenutzer-PC-Workstation, bei der mehrere Drucker an einen PC angeschlossen werden können.

Dokumente

Dokumente

Broschüren

(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)

Zertifikate

(PDF)

Drivers

(ZIP)
(PDF)

Drivers Archived

(PDF)
(PDF)
(ZIP)
(ZIP)
(ZIP)
(ZIP)
(PDF)
(PDF)

Sicherheitsdatenblätter

(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)

Benutzerhandbücher

(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)
(PDF)

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Videos zur Demonstration von Produktfunktionen

Leica IP S Tutorial

Versionen

Versionen

Wählen Sie die von Ihnen gewünschte Version und klicken Sie dann auf Kontakt, um eine entsprechende Preisanfrage zu stellen.

Version (149IPS00001)

  • Leica IPS – Modularer Objektträgerdrucker für die Histologie, 100 bis 240 V/50 bis 60 Hz – mit Softwarepaket: Desktop Dongle, Automation Easy und HistoPal
  • Das Leica IPS Tintenstrahldruckmodul wurde für den Hochdurchsatz-Objektträgerdruck in der Histologie entwickelt und bietet chemikalienbeständigen Druck in ausgezeichneter Auflösung und somit unübertroffene Druckqualität und Flexibilität.
  • Das System ist darauf ausgelegt, Labortechniker von der zeitaufwendigen Aufgabe der manuellen Objektträgeretikettierung zu entlasten, um Produktivität und Betriebskosten zu optimieren
  • Möglichkeit zur Integration in ein Windows-basiertes LIS über einen Windows-konformen Druckertreiber

Teile/Zubehör

Leica IP S Parts Accessories


View all Leica IP S Parts Accessories