Menu

HistoCore Arcadia C – Kühlplatte

Bei HistoCore Arcadia C handelt es sich um eine Kühlplatte mit einer großzügigen Arbeitsfläche, die Platz für bis zu 65 Kassetten bietet. Da Kühleffizienz besonders wichtig ist, wurde die Kühlplatte mit einem sich an die Umgebung anpassenden Kontrollmodul ausgestattet, das die Betriebstemperatur stets stabil auf -6 °C hält.

Die Arcadia C Kühlplatte kann als eigenständige Einheit zum erneuten Kühlen von Blöcken vor dem Schneiden verwendet werden, oder als Teil eines Einbettsystems, um Einbettformen nach dem Paraffinausgießen zu kühlen.

Version wählen

Technische Daten

Technische Daten

Allgemeines

Abmessungen (B x H x T): 400 x 384 x 636 mm
Gewicht: 32 kg
Betriebstemperatur: -6 °C (selbstregulierend)
Maximale Leistungsaufnahme: 100 VA
Garantierte Mindestauslastung: 65 Blöcke, erkaltet in 30 Minuten
Umgebungstemperatur für Betrieb: 20 °C bis +30 °C
Eingangsspannung: 100 V / 110 bis 120 V Wechselstrom / 220 bis 240 V Wechselstrom, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme: Max. 400 VA

Merkmale

Produktmerkmale

Baukastensystem

Das modulare HistoCore Arcadia Gewebeeinbettsystem umfasst zwei unabhängige Komponenten: die beheizte Arcadia H Paraffineinbettstation und die Arcadia C Kühlplatte. Dies gibt Ihnen die Flexibilität, den Arbeitsablauf beim Einbetten so zu gestalten, wie es den Anforderungen Ihres Labors entgegenkommt.

Modular System
HistoCore Arcadia C - Cold Plate

Großer Abkühlbereich

Die einfach zu beladende Platte hat eine hohe Kapazität und bietet Platz für bis zu 65 Kassetten.

Einfache Reinigung

Leicht zu reinigende Metallarbeitsfläche, die die Adhäsion reduziert. Das robuste Design des Spezialschabers hilft bei der Reinigung der Arbeitsfläche.

Dokumente

Dokumente