Vermeiden Sie Fehldiagnosen, indem Sie Proben und Patienten sicher einander zuordnen

 

Verwechslungen können Fehldiagnosen zur Folge haben. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Probe in Ihrem Labor identifizieren können. Mithilfe von Leica können Sie eine sichere Verbindung zwischen Patient und Probe herstellen. Wählen Sie ein hocheffizientes Druckersystem für besonders gut lesbare Informationen. Verwalten Sie Ihre Arbeitsabläufe mit einem maßgeschneiderten Probenverfolgungssystem. Eliminieren Sie mögliche Fehler, lassen Sie sich von Leica dabei helfen, dass jeder Behälter, jede Kassette, jeder Objektträger immer dem richtigen Fall und dem richtigen Patienten zugeordnet werden kann.

Entscheiden Sie sich für die richtige Lösung, reduzieren Sie Irrtümern auf ein Mindestmaß und tragen Sie damit zur Verbesserung der Patientensicherheit in Ihrem Labor bei.

Probenverfolgung

Entscheiden Sie sich für das Leica CEREBRO Probenverfolgungssystem, um die Effizienz Ihres Histologieprozesses zu steigern und Patientenproben sicher identifizieren und verfolgen zu können.

Bedrucken bei Bedarf

Entscheiden Sie sich für den Leica LP C für das Bedrucken von Kassetten bei Bedarf am Arbeitsplatz.

Wählen Sie den Cognitive Cxi Drucker für das Etikettieren von Objektträgern bei Bedarf am Arbeitsplatz.

Stapeletikettierung

Entscheiden Sie sich für den Leica IP C für das zentralisierte Bedrucken großer Kassettenmengen.

Wählen Sie den Leica IP S für das zentralisierte Bedrucken großer Objektträgermengen.

Stellen Sie mit den passenden Verbrauchsmaterialien eine Komplettlösung zusammen

Wählen Sie Kassetten, Objektträger und Objektträger-Etiketten.

Unter Pathology Leaders finden Sie Webinare über Probenidentifizierung, informative Artikel und ein Forum für Diskussionen.