Skip to main content

HistoCore PEGASUS Plus Gewebeinfiltrationsautomat

14048858007

Steigern Sie das Vertrauen Ihre Ergebnisse.

Behandeln Sie Proben aller Größen und Gewebetypen so, wie es für sie am besten ist. Gestalten Sie einen Arbeitsprozess, der die Anforderungen Ihres Labors erfüllt, ohne Kompromisse bei der Gewebequalität einzugehen.
Der HistoCore PEGASUS Plus Gewebeinfiltrationsautomat schafft die Voraussetzungen für die parallele Ausführung mehrerer Protokolle auf einem Gerät, wodurch optimale Bedingungen für alle Gewebearten gewährleistet werden, ohne die Bearbeitungszeiten zu verlängern.

Kombiniert mit der Möglichkeit, jede Kassette einzeln zu erfassen, einschließlich Kassettennummer, -anzahl und -farbe sowie Korbnummer, Anwendernummer und Reagenzieninformationen, bietet Ihnen der HistoCore PEGASUS Plus eine vollständig integrierte Lösung.

Kontaktieren sie uns um ein Angebot zu erhalten. Sie erreichen einen Ansprechpartner von Leica Biosystems unter folgender Telefonnummer +49 644 198 89005 .

Für die In-vitro-Diagnostik.

Produktmerkmale

Keine Kompromisse bei der Gewebequalität

Biopsien, Resektate oder fetthaltige Proben – verschiedene Gewebe bedürfen unterschiedlicher Behandlungen. Der HistoCore PEGASUS Plus Gewebeinfiltrationsautomat bietet Ihnen die Flexibilität zur parallelen Ausführung mehrerer Protokolle auf einem einzigen Instrument. Verarbeiten Sie bis zu 400 Proben gleichzeitig, was einer Kapazitätserhöhung um 33 % im Vergleich zu einem konventionellen Gewebeinfiltrationsautomaten für 300 Kassetten mit einer einzigen Retorte entspricht.

Image
Pegasus Dual

ÜBERWACHEN. NACHVERFOLGEN. ERFASSEN. 100 % Ihrer Kassetten.

Mit integrierten „Track and Trace“-Funktionen lassen sich wichtige Daten erfassen und festhalten. Die integrierte iScan-Technologie liest Korb- und Anwendernummer sowie Reagenzieninformationen ein. Ein optischer Scanner erkennt Kassettennummer, -anzahl und -farbe, was Sie zur Nachverfolgung jeder einzelnen Probe im Prozess der Gewebeverarbeitung befähigt. Der unkomplizierte Zugriff auf die aufgezeichneten Daten gewährt volle Kontrolle über die Berichte zur Gewebeverarbeitung, minimiert die Notwendigkeit zur händischen Dokumentation und maximiert das Vertrauen in den Arbeitsablauf.

Image
Pegasus

Überwachung der Reagenzien zum Schutz des Gewebes

Der integrierte Dichtemesser erfasst die Reagenzienkonzentration und lässt eine Warnung ausgeben, wenn diese vom Sollwert abweicht, um die Integrität des Gewebes zu wahren.

Image
pegasus Density

Reagenzienmanagement leicht gemacht

Mit einem Barcode versehene Leica-Reagenzien ermöglichen die automatisierte Erstellung von Berichten zum Reagenzienaustausch im Gewebeinfiltrationsautomaten, einschließlich Reagenzientyp, Chargennummer und Konzentration.

Image
pegasus ragent1

Paraffin von Leica für einen noch besseren Arbeitsfluss

Verwenden Sie in Ihrem HistoCore PEGASUS Plus Paraffin von Leica, um den Arbeitsablauf zu optimieren: PEGASUS Parablock Paraffin schmilzt um 22 % schneller als Pellets. Was es sonst noch kann:

  • Kein Überlaufen – feste Blöcke verhindern das Verschütten von Paraffin, wie es mit Pellets ab und zu passiert
  • Einfaches Laden – Parablocks X-tra™ ermöglichen einen intelligenten, sicheren und anwenderfreundlichen Workflow in Bezug auf das Paraffin
  • Minimierter Arbeitsaufwand – beladen Sie die Paraffinkammern mit vier Blocks und widmen Sie sich anderen Aufgaben, denn Paraffin muss nicht mehr nachgefüllt werden
Image
Pegasus Parablocks

Optimieren Sie Ihre Gewebeverarbeitung mit ActivFlo-Kassetten

  • Effizienter Reagenzienfluss – Das von Leica entwickelte „Fluidic Flow“-Porendesign mit lateralen Lüftungsschlitzen maximiert den Reagenzienaustausch
  • Systemleistung – ActivFlo Routine-, Biopsie und Minibiopsiekassetten sind für die Verwendung in Gewebeinfiltrationsautomaten von Leica validiert
  • Easy Snap – Scharnier mit Sollbruchstelle ermöglicht mühelose Entfernung des Deckels
  • Schnelles Laden – über Klebeband zusammengehaltene Kassettenstapel machen die Arbeit am Drucker besonders leicht
  • In 11 Farben verfügbar
Image
pegasus cassettes

Empfohlene Reagenzien zur Gewebeinfiltration

Verlassen Sie sich in den präanalytischen Arbeitsschritten auf unsere zur Gewebeinfiltration empfohlenen Reagenzien.
Umfassende Produktpalette: Alkohole, Lösungs- und Fixiermittel sind in mehreren Verpackungsgrößen erhältlich
Fehler reduzieren: Farbige Etiketten erleichtern das Erkennen der Reagenzien und helfen dabei, Verwechslungen zu vermeiden Nachverfolgbarkeit: Mit Barcodes versehene Reagenzien helfen bei der Erfassung von Chargennummer, Reagenzientyp und Konzentration sowie Reagenzienaustauschberichten
Umweltfreundliche Alternativen: Mehr Sicherheit im Labor bei Anwendung alternativer Reagenzien, in denen statt Xylol Sub-X oder Clearene zum Einsatz kommen, oder Umstellung auf die xylolfreie Gewebeinfiltration mit Isopropanol (IPA)

Image
reagents 2

Produktspezifikationen

BETRIEBSDATEN

Abmessungen (B × H × T): 804 mm × 715 mm × 1533 mm
Leergewicht: 235 kg
Gewicht (inkl. Reagenzien): 315 kg
Anzahl der Reagenzienbehälter: 17 Reagenzienflaschen, 1 Kondensatflasche
Flaschenvolumen: max. 3,88 l
Anzahl der Paraffinbäder: 4
Kapazität: max. 3,9 l pro Paraffinbad
Schmelzzeit: max. 7 Std. bei einer Umgebungstemperatur von 23 °C bis 25 °C
Temperatureinstellbereich:  Einstellung des Paraffinschmelzpunkts: 50 °C bis 65 °C
  Einstellung der Standby-Temperatur: Paraffinschmelzpunkt +1 °C und max. 71 °C
Kapazität: max. 2 × 200 Kassetten
Temperatur (Paraffin): einstellbar von 58 °C bis 85 °C
Temperatur (Infiltrationsreagenzien):  Umgebungstemperatur oder eingestellt auf 35 °C bis 65 °C
Temperatur (Reinigungsreagenzien):  einstellbar auf 35 °C bis 85 °C
Befüllvakuum: -60 kPa
Entleerungsdruck: 45 kPa

ELEKTRISCHE DATEN

Betriebsspannung: 100-120 V AC/220-240 V AC
Netzfrequenz: 50/60Hz
Leistungsaufnahme:  max. 100-120 V AC bei 15 A, max. 220-240 V AC bei 10 A
Lokal-/Fernalarmrelais: 30 V DC, maximal 1 A

Documents

Zertifikat

Gebrauchsanweisung