Skip to main content

Tutorials

Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Tipps für Fachkräfte in der Histologie und anatomischen Pathologie.

Muscular dystrophy is a genetic disease characterized by progressive weakness and degeneration of the skeletal muscles which controls movement. The muscles of the heart and some other involuntary muscles are also affected in some forms of muscular dystrophy.

Users of microtomes often ask if they can use just one microtome across all functions in the laboratory. This article addresses the advantages and limitations of Vibrating Blade microtomes.  

Eine Diskussion der Techniken zur Entfernung der Mineralsalze aus Knochen und anderem kalkhaltigen Gewebe, sodass hochwertige Paraffinschnitte angefertigt werden können.

In diesem vierten Teil der Serie „Fixierung und Fixiermittel“ sollen einige der gängigsten Fixierlösungen betrachtet werden, die sich in den vergangenen 100 Jahren ihren Platz in der Histologie gesichert haben. Dazu wird ein Überblick über kommerziell...

In this final part of the Fixation and Fixatives series, we look at practical ways to optimize fixation quality, discuss how heat effects fixation, and finish with an introduction to the relatively new field of microwave fixation.

Routinefärbungen, allen voran die H&E-Färbung, und Spezialfärbungen erlauben die Darstellung ansonsten transparenter Zellen und Gewebe sowie deren Identifikation und Beurteilung unter dem Mikroskop, woraus sich ihr unschätzbarer Wert für die Diagnosestellung ergibt.
 

This article is a review of the current understanding of the chemistry of aluminum-based hematoxylin stains.

Dieser Artikel beschreibt ein System zur Einbettung von Geweben, die für die Gefrierschnitterstellung vorbereitet werden. Das System ist einfach zu erlernen und bietet zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Methoden, so etwa hinsichtlich Geschwindigkeit, Präzision und Planbarkeit sowie reduziertem Gewebeverlust.

The value or power of IHC frequently is compromised by tissue fixation and processing.

The correct knife angle is the subject of much misunderstanding, misleading experience, and incorrect information passed between microtomists, but in fact can be logically derived.

Möchten Sie, dass wir von Ihnen verfasste Texte veröffentlichen?
Wir sind stets auf der Suche nach weiteren interessanten Autoren, die wir hier vorstellen möchten. Reichen Sie Ihren Beitrag ein und wir melden uns bei Ihnen!
Mögen Sie, was Sie sehen?
Erhalten Sie mehr Inhalte aus dem Knowledge Pathway direkt in Ihr Postfach. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.