Leica VT1000 S Mikrotom mit vibrierender Klinge

Das Leica VT1000 S ist ein Mikrotom mit vibrierendem Messer für hohe Schneideanforderungen in der Neurophysiologie, Neuropathologie und der experimentellen Pathologie.

Beim Schneiden von fixiertem Gewebe für gezielte neuropathologische Untersuchungen überzeugt Sie das Leica VT1000 S durch seine heraus­ragenden Schneideleistungen.

Wählen Sie eine Konfiguration

Spezifikationen

Produktspezifikationen

Allgemein

Typ: Motorisiert
Nennversorgungsspannung: 100 / 120 / 230 / 240 V AC ±10%
Nennfrequenz: 50/60 Hz
Maximale Leistungsaufnahme: 100 VA
Schutzklasse: I
Sicherungen: 2 x T 3.15 A
Verschmutzungsgrad: 2
Überspannungskategorie: II
Maximale Wärmeemissionen: 340 J/s

Erfahren Sie mehr

Erfahren Sie mehr

Optimale Schneideergebnisse

Die Schneidegeschwindigkeit und –frequenz können Sie linear einstellen; die Amplitude ist fünfstufig verstellbar. So passen Sie das Leica VT1000 S mühelos Ihren individuellen Schneideanforderungen an.

Geschütztes Probenmaterial

Den Probenrückzug können Sie frei einstellen. So verhindern Sie Schäden Ihres Probenmaterials während des Messerrücklaufs.

Schonendes Schneiden unter physiologischen Bedingungen

Die herausnehmbare Pufferwanne und das integrierte Eisbad ermöglichen es Ihnen, Ihre Proben unter physiologischen Bedingungen im gekühlten Puffer zu bearbeiten.

Stellen Sie (fast) alles auf Ihr Mikrotom!

Die Oberfläche unserer neuen Module bietet 40 % mehr Platz auf dem Mikrotom (23,5 cm B x 27,5 cm L, statt 21,7 cm B x 21,2 cm L bei der Serie RM22xx). So können Sie bequem die Instrumente ablegen, die Sie zur Arbeit benötigen – Bürsten, Klingen, Tücher und mehr.

Vergleich

Ressourcen

Konfigurationen

Konfigurationen

Wählen Sie Ihre Option unten und benutzen Sie anschließend den Link Kontaktieren Sie uns oben, um ein Angebot anzufordern

Konfigurationenn 1 (14047235613)

  • Leica VT1000 S - Komplettkonfiguration mit Zubehör und Lupe - 100/120/230/240 V/50-60 Hz
  • Das Leica VT1000 S Mikrotom mit vibrierendem Messer wurde entwickelt für spezielle Anwen- dungen im Bereich des Schneidens unfixierter, biologischer Gewebeproben.
  • Die minimalste Schnittdicke, die sich mit dem Leica VT1000 S erzielen lässt, liegt bei ca.15 µm.

Configuration 2 (14047235612)

Leica VT1000 S - 100/120/230/240 V / 50-60 Hz