Leica Microsystems und Leica Biosystems stärken ihre Marktposition in Brasilien

Published: 

Leica Microsystems und Leica Biosystems stärken ihre Marktposition in Brasilien

Übernahme des langjährigen Leica Vertriebspartners Aotec

Wetzlar, Deutschland / Sao Paulo, Brasilien. Leica Microsystems und Leica Biosystems haben die Verbindung zu ihrem brasilianischen Leica Vertriebspartner gestärkt: Die Unternehmen haben alle Aktien der Aotec Instrumentos Cientificos Ltda in São Paulo, Brasilien, erworben. Als Anbieter von Lösungen für die Mikroskopie und Histopathologie ist Aotec seit über 25 Jahren Leica Vertriebspartner. Alle Mitarbeiter von Aotec bleiben weiterhin bei Aotec angestellt. Zudem werden die brasilianischen Teams durch aktive Rekrutierungsmaßnahmen erweitert. Hiermit stärken Leica Microsystems und Leica Biosystems ihre Marktposition in Brasilien.

 

„Brasilien ist ein sehr wichtiger Markt. Durch diese Akquisition entwickeln wir unser Geschäft weiter und investieren in unseren Kundenservice“, sagt Dr. Jürgen Kress, Senior Sales Director High Growth Markets, Leica Biosystems. „Als langjähriger Geschäftspartner von Leica Microsystems hat Aotec stabile Kundenbeziehungen für unsere Unternehmen aufgebaut. Die Mitarbeiter kennen den brasilianischen Markt und bieten unseren Kunden einen ausgezeichneten Service – ihr Know-how schätzen wir sehr“, betont Yves Janin, Managing Director Distributors Sales Area, Leica Microsystems.

 

Leica Microsystems wurde im 19. Jahrhundert als Familienunternehmen gegründet. Hochpräzise Optik sowie wissenschaftliche Instrumente „mit dem Anwender, für den Anwender“ zu entwickeln, haben lange Tradition und sind Erfolgsfaktoren des heute weltweit agierenden Unternehmens. „In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden sorgen wir für ein maßgeschneidertes Angebot. Durch die größere Nähe zu unseren brasilianischen Kunden werden wir künftig noch besser auf deren Bedürfnisse eingehen können“, erläutert Janin. „Gleiches gilt für Leica Biosystems. Wir bieten unseren Kunden Instrumente, Verbrauchsmaterialien und Reagenzien für den kompletten Arbeitsablauf. So können sie ihren gesamten Bedarf für die Histopathologie aus einer Hand beziehen“, ergänzt Kress. 

„Wir wollen unseren ausgezeichneten Kundenservice fortführen und das Geschäft in Brasilien weiter ausbauen“, erklärt Luis Roberto Mesquita, der zusammen mit seinem Bruder Carlos Mesquita und seinem Neffen Marcio Mesquita Eigentümer von Aotec war.

 

Die jetzigen Teams der Geschäftsführungen werden an der Integration von Aotec arbeiten und weiter vom bestehenden Hauptsitz der Firma in Sao Paulo aus operieren.

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Leica Microsystems ist eine weltweit führende Marke für Mikroskope und wissenschaftliche Instrumente. Aus einem im 19. Jahrhundert gegründeten Familienunternehmen entsteht im Lauf einer von bahnbrechenden Innovationen geprägten Geschichte ein globales Unternehmen.

Die traditionell enge Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung bildet die Basis für zukunftsweisende Lösungen, die inspiriert sind von Ideen der Anwender und maßgeschneidert für ihre Bedürfnisse. Leica Microsystems ist auf globaler Ebene in drei Divisionen tätig, die in ihrem jeweiligen Segment zu den Marktführern zählen: Life Science Division, Industry Division und Medical Division.

Mit sechs Produktionsstätten in fünf Ländern, Vertriebs- und Servicegesellschaften in 20 Ländern und einem internationalen Händlernetzwerk ist das Unternehmen in mehr als 100 Ländern tätig. Sitz des globalen Managements ist Wetzlar, Deutschland.

www.leica-microsystems.com

 

Leica Biosystems ist ein weltweit führender Anbieter von Workflow- und Automatisierungslösungen, die das Ziel haben, die Krebsdiagnostik  weiterzuentwickeln und so die Lebensqualität der Patienten zu verbessern. Leica Biosystems bietet Pathologielabors und Wissenschaftlern eine umfassende Produktpalette für jeden Arbeitsschritt in der Pathologie, von der Probenvorbereitung und Färbung bis hin zur Bildgebung und Dokumentation. Die bedienerfreundlichen und zuverlässigen Produkte fördern einen effizienteren Arbeitsablauf und dadurch eine höhere Diagnosesicherheit.

Mit Produktionsstätten in sechs Ländern, Vertriebs- und Servicegesellschaften in 19 Ländern und einem internationalen Händlernetzwerk ist das Unternehmen in mehr als 100 Ländern tätig. Sitz des globalen Managements ist Nußloch, Deutschland.

www.LeicaBiosystems.com