Aperio FISH Amp/Del Algorithm – Bildanalyse zur FISH-Amplifikation und -Deletion

Aperio Digital Pathology FISH Amplification Deletion Image Analysis

Der Aperio FISH Amp/Del Algorithm wurde für die Erkennung und Quantifizierung der Amplifikation und Deletion von Zielgensequenzen in digitalpathologischen Whole-Slide-Schnitten entwickelt. Er ermöglicht die rapide Analyse aller Zellen auf einem Objektträger und gibt hochdetaillierte und genaue Signalzählungen ohne aufwändige manuelle Arbeit zurück.

Da die Analyse mit digitalen Bildern durchgeführt wird, besteht kein Risiko einer Probenverblassung und Sie müssen auch nicht in einem dunklen Raum arbeiten. Ergebnisse sind reproduzierbar und werden dauerhaft in Ihrem Aperio eSlide Manager oder der Datenbank Ihrer Aperio Image Analysis Workstation gespeichert.

Mehr erfahren

Werten Sie mehrere Sonden auf dem gleichen Objektträger aus

Analysieren Sie bis zu 7 Sonden von Kontroll- oder Zielsignalen. Definieren Sie bis zu 10 Graduierungsklassen basierend auf der absoluten Signalzahl und/oder dem Verhältnis von Kontroll- zu Zielsonden. So können Sie die Amplifikation und Deletion mehrerer DNA-Zielsequenzen in einem einzigen Gewebeschnitt auswerten.

Stimmen Sie Ihre Eingaben ab, um genaue Ergebnisse zu erhalten

Mit der benutzerfreundlichen Abstimmungsoberfläche analysieren Sie nur die für Ihre Forschung relevanten Bereiche. Definieren Sie die Größe und Form von Zellkernen und die zu analysierenden Sonden. Verfeinern Sie erkannte Signale und schließen Sie Artefakte und nichtspezifische Färbung aus, während Sie individuelle Signale in Clustern differenzieren.

Hochauflösende Bilder zur optimalen Analyse

Der Aperio FISH Amp/Del Algorithm ist für eine Objektivvergrößerung von 40x oder 63x bei mit Aperio VERSA oder Ariol (RUO) aufgenommenen Bildern optimiert. Bildgebungsplattformen von Leica Biosystems bieten hochwertige digitale Objektträger, mit denen Sie die besten Analyseergebnisse erzielen können.

Skalierbare Bereitstellungsoptionen

Der Aperio FISH Amp/Del Algorithm ist bei geringen Durchsatzanforderungen kompatibel mit der Aperio Image Analysis Workstation bzw. bei hohen Durchsatzanforderungen kompatibel mit dem Aperio eSlide Manager, mit dem eine serverseitige Analyse durchgeführt und Algorithmuseinstellungen und Ergebnisse mit Kollegen geteilt werden können. Egal, welche Anforderungen Sie haben: Wir helfen Ihnen bei der Durchführung einer leistungsstarken Objektträger-Stapelanalyse mit umfassenden Ausgabeoptionen.

Erhalten Sie die volle Kontrolle über Ihre Analyse

Flexible Eingabeparameter gekoppelt mit umfassenden Ausgaben auf individueller Zellbasis ermöglichen Ihnen eine Optimierung für Ihre spezifischen Forschungsanforderungen. Sie haben den vollen Überblick über die Daten und können individuelle Zellenergebnisse manuell anpassen.

Wenn Sie an einer Vorführung interessiert sind oder mit einem Vertriebsmitarbeiter sprechen möchten...

Nur für Forschungszwecke. Nicht für die Verwendung bei Diagnoseverfahren.

Copyright © 2018 Leica Biosystems Imaging, Inc. Alle Rechte vorbehalten. LEICA und das Leica Logo sind eingetragene Warenzeichen der Leica Microsystems IR GmbH. Aperio ist eine Marke der Unternehmensgruppe Leica Biosystems in den USA und ggf. in anderen Ländern.