Menu

Aperio Color Deconvolution Algorithm – IHC-Färbungen differenzieren und quantifizieren

Aperio Color Deconvolution Algorithm

Der Aperio Color Deconvolution Algorithm trennt ein gefärbtes Gewebebild in mehrere (bis zu 3) Farbkanäle, die den tatsächlichen Färbungsfarben entsprechen. So kann der Nutzer die Fläche und Helligkeit jeder Gewebefärbung genau messen, auch wenn Färbungen an der gleichen Stelle überlappen.

Mehr erfahren

Auf Ihre Proben abgestimmt

Kalibrieren Sie den Aperio Color Deconvolution Algorithm zur Ermittlung Ihrer genauen Färbungsfarben für bis zu 3 Gewebechromogene. Erfassen Sie leicht präzise Farbwerte mithilfe des Algorithmus-Workflows. So stellen Sie sicher, dass Ihre Analyse auf Ihre Färbungen abgestimmt ist.

Betrachten Sie Ihre Färbungen aus einem neuen Blickwinkel

Wählen Sie ein Dekonvolutions-Mark-up, um zu sehen, wie ein individuelles Chromogen nach der Trennung von der restlichen Färbung aussieht. Oder wählen Sie die Helligkeitsbereichsmaske, um das Expressionsmuster für Ihre Färbung basierend auf benutzerdefinierten Helligkeitsschwellenwerten anzuzeigen.

Daten, auf die Sie sich verlassen können

Ergebnisse sind standardisiert und reproduzierbar. So können Sie sich sicher sein, dass Sie die echten Daten in Ihren Proben sehen. Detaillierte Ausgaben umfassen Flächen unterschiedlicher Färbungshelligkeiten, Histoscore und die optische Dichte von Farbkomponenten in jeder Färbung.

Fangen Sie klein an oder planen Sie Großes

Der Aperio Color Deconvolution Algorithm kann an der Aperio Image Analysis Workstation für einzelne Forscher oder kleine Labore bereitgestellt werden, die eine günstige Einstiegslösung suchen. Oder wählen Sie Aperio eSlide Manager für eine serverbasierte Analyse mit hohem Durchsatz.

Wichtige Downloads

 Broschüren (pdf)

Wenn Sie an einer Vorführung interessiert sind oder mit einem Vertriebsmitarbeiter sprechen möchten...

Aperio RUO (Research Use Only) Image Analysis Algorithms have been validated by Leica Biosystems for use with .svs images from Aperio AT2, Aperio CS2, and Aperio VERSA scanners. Use of Aperio RUO Algorithms with other available scanners has not been validated, and Leica Biosystems cannot train or support customers in use of Aperio RUO Algorithms with images from these scanners.