The Pathology Company

Arbeiten Sie mit besonders hoher Sorgfalt und extrem kurzer Durchlaufzeit: Ein Patient wartet

 

Sie haben nur eine Chance, die jeweilige Probe richtig zu verarbeiten, und Patienten sind für ein Ergebnis ohne lange Wartezeiten dankbar. Dank den hochwertigen und zuverlässigen Gewebeinfiltrationsautomaten von Leica mit integriertem Gewebeschutz können Sie gleichzeitig Qualität und Durchsatz steigern. Entscheiden Sie sich also für das Gerät, das Ihrer Auslastung optimal entspricht, damit Sie möglichst effizient arbeiten und dabei wichtige Gewebeproben schützen.

Wählen Sie die Lösung, mit der Sie Ihre Ziele in Bezug auf Workflow und Qualität erreichen.

Geringes Durchsatzvolumen

Entscheiden Sie sich für den halb geschlossenen Gewebeinfiltrationsautomaten Leica TP1020, wenn Sie besonderen Wert auf Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit legen.

Mittleres bis hohes Durchsatzvolumen

Entscheiden Sie sich mit dem Leica ASP6025 für die effiziente Verarbeitung großer Volumina.

Wählen Sie den Leica ASP200 S oder den Leica ASP300 S für die intelligente Verarbeitung bei mittleren Anforderungen.

Rasche Verarbeitung und besonders hohes Durchsatzvolumen

Wählen Sie den Leica PELORIS II für die schnelle Verarbeitung mit zwei Retorten, der selbst größten Anforderungen gewachsen ist.

Unter Pathology Leaders finden Sie Webinare über Probenidentifizierung, informative Artikel und ein Forum für Diskussionen.