Konsistenz: Durchgängige Qualität auf allen Objektträgern

Qualität ist beim 2000. Objektträger ebenso wichtig wie beim ersten. Daher arbeitet das ST Infinity-System mit einer einzigartigen chemischen Reaktion, bei der alle Bestandteile bis zum Anfärben des letzten Objektträgers frisch bleiben.

Virtuelle Objektträger-Galerie

Betrachten Sie herkömmliche (26x76 mm), doppelte (52x76 mm) und die neuen extragroßen Jumbo-Objektträger (113x76 mm) mit dem SlidePath
Digital Image Hub in Ihrem Browser.

Eindeutige Ergebnisse

Alle Komponenten im ST Infinity-System bleiben stabil und führen bei 2000 Objektträgern zu erstklassigen Resultaten. Das heißt, Ihre Färbeergebnisse sind und bleiben konsistent, von Objektträger zu Objektträger, von Tag zu Tag und von Jahr zu Jahr. Und wenn Sie das Limit von 2000 Objektträgern erreicht haben, ersetzen Sie einfach alle Komponenten gleichzeitig, um den Aufwand zu minimieren und ohne lange Überlegungen in Bezug auf die unterschiedliche Haltbarkeit der individuellen Komponenten anzustellen.

Keine prozessbedingten Abweichungen

Neben der Reagenzienstabilität bietet der ST Infinity außerdem die Gleichmäßigkeit, die sich mit vollautomatischen Abläufen und optimierten, validierten Protokollen erzielen lässt. Eliminieren Sie mit den Leica ST5010 und Leica ST5020 Färbeautomaten prozessbedingte Abweichungen und starten Sie für eine validierte Färbesequenz mit vordefinierten Protokollen durch. Um Protokolle so zu optimieren, dass sie genau den individuellen Anforderungen in Ihrem Labor entsprechen, können Sie auch gerne die Färbeexperten von Leica hinzuziehen.