Osteopontin Primary Antibodies

Osteopontin Novocastra

Humanes Osteosarkom: Immunhistochemische Färbung von Osteopontin mit NCL-O-PONTIN. Beachten Sie die extrazelluläre Färbung in unmittelbarer Nähe der Tumorzellen. Paraffinschnitt.
Humanes Osteosarkom: Immunhistochemische Färbung von Osteopontin mit NCL-O-PONTIN. Beachten Sie die extrazelluläre Färbung in unmittelbarer Nähe der Tumorzellen. Paraffinschnitt.

Hintergrund des Antigens

Osteopontin ist ein Protein der extrazellulären Matrix von 34 kD mit einer zellbindenden Domäne. Andere Moleküle, die zu dieser Domäne gehören, sind Fibronektin, Vitronektin und eine Vielzahl anderer extrazellulärer Proteine, welche die Mitglieder der Integrin-Familie von Zelloberflächenrezeptoren binden. Osteopontin wurde ursprünglich als ein wichtiger Bestandteil der nicht kollagenen organischen Knochenmatrix identifiziert, später stellte sich jedoch heraus, dass es in einer Vielzahl normaler humaner Gewebe und Körperflüssigkeiten nachzuweisen ist. Es handelt sich um ein multifunktionales Protein, das an der Knochenmineralisierung, Zelladhäsion, Zellmigration, an chronisch-entzündlichen Erkrankungen und der Transformation beteiligt ist. Berichten zufolge steht Osteopontin mit der Tumorgenese und Metastasierung von mehreren experimentellen Tiermodellen und humanen Krebserkrankungen in Zusammenhang. Bei Brustkarzinomen beschränkte sich die durch RT-PCR und In-situ-Hybridisierung nachgewiesene Expression auf die Tumorzellen. Seine Expression wurde gleichfalls in der normalen Brust einschließlich vaskulärer Endothelzellen, Makrophagen, Myoepithelzellen, Osteosarkome, jedoch nicht in lymphatischen Tumoren nachgewiesen. Bei anderen Studien, die In-situ-Hybridisierung verwendeten, zeigte sich die Expression in den Epithelzellen des Magen-Darm-Trakts, der Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, der Harnwege und Fortpflanzungsorgane, der Lunge sowie der Speichel- und Schweißdrüsen. Die Ganglienzellen im Darm exprimieren, wie Makrophagen, T-Zellen und NK-Zellen, nach Aktivierung ebenfalls Osteopontin. Die Expression von Osteopontin in der glatten Gefäßmuskulatur und dem Endothel kann durch Arteriosklerose, Gefäßverkalkung und Hypertonie ausgelöst werden.


loading...

CLONE: OP3N

Material with code "Osteopontin" is discontinued , possible alternatives:

Angebot anfordern

Produktnummer Name Configuration Use Datasheet MSDS Menge
O-PONTIN-L-U 1ml NCL-L-O-PONTIN Liquid Concentrated Monoclonal Antibody P(HIER) Info MSDS
O-PONTIN-U 1ml NCL-O-PONTIN US IVD Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody P(HIER) Info MSDS
O-PONTIN-S 0.1ml NCL-O-PONTIN-S Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody P(HIER) Info MSDS
O-PONTIN 1ml NCL-O-PONTIN Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody P(HIER) Info MSDS