Heat Shock Protein 105 Primary Antibodies

Heat Shock Protein 105 Novocastra

Humanes Gehirn, Zerebellum: Immunhistochemische Färbung von Hitzeschockprotein 105 mit NCL-HSP105. Beachten Sie die intensive zytoplasmatische und nukleäre Färbung der Purkinje-Zellen und neuronalen Prozesse. Paraffinschnitt.
Humanes Gehirn, Zerebellum: Immunhistochemische Färbung von Hitzeschockprotein 105 mit NCL-HSP105. Beachten Sie die intensive zytoplasmatische und nukleäre Färbung der Purkinje-Zellen und neuronalen Prozesse. Paraffinschnitt.

Hintergrund des Antigens

Das Hitzeschockprotein 105 (Hsp105) kommt in den Isoformen alpha und beta vor, die beide zur Hsp105/Hsp110-Proteinfamilie gehören. Hsp105 agiert sowohl als Chaperon, um die thermische Proteinaggregation zu verhindern, und als Regulator in Säugerzellen.

Die Isoformen von Hsp105 sollen in Situationen von zellulärem Stress und in stressfreien Zeiten im Zytoplasma, nicht jedoch in den Nukleoli, nachweisbar sein. Für Nagetiere ist beschrieben, dass beide Hsp105-Isoformen im mäßigen Umfang in Nebennieren, Milz, Leber und Herz exprimiert werden, und dass die Konzentrationen nach einem Hitzeschock deutlich ansteigen.

In den Hoden ist Hsp105 speziell im Zytoplasma der Keimzellen zu finden, es kann aber nach einem Hitzeschock auch in den Zellkern wandern. Zum überwiegenden Teil findet die Expression von Hsp105 jedoch im Gehirn statt, und zwar wird es sowohl nukleär als auch zytoplasmatisch in nahezu allen Neuronen, Oligodendrozyten, Mikroglia und Astrozyten ausgeschüttet. Eine verstärkte Expression ist während der Embryogenese beschrieben, was darauf schließen lässt, dass Hsp105 eine wichtige Rolle in der Entwicklung der Maus spielt.


loading...

CLONE: 58F12

Material with code "HSP105" is discontinued , possible alternatives:

Angebot anfordern

Produktnummer Name Configuration Use Datasheet MSDS Menge
HSP105 1ml NCL-HSP105 Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody P(HIER), W Info MSDS