Feline Calicivirus (capsid protein) Primary Antibodies

Feline Calicivirus (capsid protein) Novocastra

Western Blot: Nachweis des Kapsidproteins (62 kD) des felinen Calicivirus (FCV) mit NCL-1G9. Spur A, Molekulargewichtsmarker. Spur B, mit FCV infizierte CRFK-Zellen nach Immunblotting mit NCL-1G9.
Western Blot: Nachweis des Kapsidproteins (62 kD) des felinen Calicivirus (FCV) mit NCL-1G9. Spur A, Molekulargewichtsmarker. Spur B, mit FCV infizierte CRFK-Zellen nach Immunblotting mit NCL-1G9.

Hintergrund des Antigens

Die Caliciviridae bilden eine Familie von RNA-Viren mit positiver Polarität und einer einzigartigen Morphologie, für die eine Reihe kelchartige Eindellungen auf der Virenoberfläche charakteristisch ist.

Das feline Calicivirus (FCV) ist ein ubiquitärer Erreger, der bei Katzen eine Vielzahl klinischer Symptome hervorruft, zum Beispiel Ulzerationen von Zunge und Gaumen, Infektionen der oberen Atemwege und Polyarthritis.

FCV weist ein Genom von 7,7 kb auf, das mehrere Proteine kodiert. Eines davon, ein Kapsidprotein von 62 kD, wird von NCL-1G9 erkannt.


loading...
Einige Produkte sind in Ihrer Region leider nicht erhältlich. Bitte wenden Sie sich an Ihren Leica Biosystems-Vertreter, um eine für Sie passende Lösung zu finden.