CD9 (Motility-Related Protein-1) Primary Antibodies

CD9 (Motility-Related Protein-1) Novocastra

Humanes Fibroadenom: Immunhistochemische Färbung von CD9-Antigen mit NCL-CD9.  Beachten Sie die intensive Membranfärbung der Tumorzellen. Paraffinschnitt.
Humanes Fibroadenom: Immunhistochemische Färbung von CD9-Antigen mit NCL-CD9. Beachten Sie die intensive Membranfärbung der Tumorzellen. Paraffinschnitt.

Hintergrund des Antigens

Das CD9-Antigen ist ein Glykoprotein von 24 bis 27 kD, das auf der Oberfläche sich entwickelnder B-Lymphozyten, Thrombozyten, Monozyten, Eosinophilen, Basophilen, stimulierten T-Lymphozyten sowie von Neuronen und Gliazellen im peripheren Nervensystem exprimiert wird. Es gehört zur Familie der als Tetraspanine bezeichneten Membranproteine, die die Membran viermal durchqueren.

In Prä-B-Zellen und Thrombozyten steuert das CD9-Antigen die Zellaktivierung und -aggregation, vermutlich gemeinsam mit dem Integrin CD41/CD61 (GPIIb/GPIIIa). Außerdem reguliert es die Zellmotilität einer Vielzahl von Zelllinien und scheint ein wichtiger Regulator des Verhaltens der Schwann-Zellen im peripheren Nervensystem zu sein.

Bei Melanomen und Mammakarzinomen wurde eine Expression des CD9-Antigens vorwiegend für primäre, nicht metastasierte Tumoren beschrieben.


loading...

CLONE: 72F6

Material with code "CD9" is discontinued , possible alternatives:

Angebot anfordern

Produktnummer Name Configuration Use Datasheet MSDS Menge
CD9 1ml NCL-CD9 Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody F, P(HIER) Info MSDS