CD63 (Melanoma Marker) Primary Antibodies

CD63 (Melanoma Marker) Novocastra

Das CD63-Antigen gehört zur TM4-Superfamilie. Es weist vier Transmembranregionen, kurze zytoplasmatische N- und C-Termini und zwei extrazelluläre Regionen auf.

Das CD63-Antigen ist auf der Oberfläche und im Inneren hämatopoetischer und nicht-hämatopoetischer Zellen, z. B. den meisten Schweißdrüsen, den Langerhans-Inselzellen, Zellen von Hypophyse und Pankreas, Zellen der peribronchialen Drüsen, Paneth-Zellen und Prostatadrüsen nachweisbar. Es soll auf Monozyten, Makrophagen und aktivierten Thrombozyten stark und auf Lymphozyten und Granulozyten schwach exprimiert werden.

Das CD63-Antigen bindet sich nicht-kovalent an CD9 und CD81 und die Integrine VLA-3, VLA-4 und VLA-6.

Das CD63-Antigen könnte eine Rolle als Tumor-Suppressor-Gen spielen, da seine Expression in humanen Melanomzellen die Ausbreitung und Metastasierung des Tumors verringert.


loading...

CLONE: NKI/C3

Material with code "CD63 (Melanoma)" is discontinued , possible alternatives:

Angebot anfordern

Produktnummer Name Configuration Use Datasheet MSDS Menge
CD63-L-U 1ml NCL-L-CD63 Liquid Concentrated Monoclonal Antibody P Info MSDS
CD63 1ml NCL-CD63 Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody F, P Info MSDS
CD63-U 1ml NCL-CD63 US IVD Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody F, P MSDS
CD63-S 0.1ml NCL-CD63 Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody F, P Info MSDS