CD61 (GPIIIa) Primary Antibodies

CD61 (GPIIIa) Novocastra

Humane Tonsille: Immunhistochemische Färbung von CD61-Antigen (GPIIIa) mit NCL-CD61-308. Beachten Sie die Färbung der Thrombozyten innerhalb der Blutgefäße. Paraffinschnitt.
Humane Tonsille: Immunhistochemische Färbung von CD61-Antigen (GPIIIa) mit NCL-CD61-308. Beachten Sie die Färbung der Thrombozyten innerhalb der Blutgefäße. Paraffinschnitt.

Das auch als GPIIIa bekannte CD61-Antigen ist ein Glykoprotein von 105 kD, das auf Thrombozyten, Monozyten, Endothelzellen, Zellen der glatten Muskulatur, B-Zellen, Makrophagen, Mastzellen und Fibroblasten nachweisbar ist.

Es spielt eine Rolle bei der Thrombozytenaggregation und fungiert zudem als Rezeptor für Fibrinogen, Fibronectin, den von Willebrand-Faktor und Vitronectin.

Für Patienten mit hereditärer Thrombasthenie (Glanzmann-Syndrom) ist beschrieben, dass sie nur wenig oder gar kein CD61-Antigen exprimieren. In den meisten Fällen von Megakaryozyten-Leukämie wird eine starke Expression des CD61-Antigens beobachtet.


loading...

CLONE: 2F2

Angebot anfordern

Produktnummer Name Configuration Use Datasheet MSDS Menge
PA0308 7ml CD61 Bond RTU Primary Bond ready to use reagent P(HIER) Info MSDS
PA0308 7ml CD61 Bond RTU Primary Bond ready to use reagent P(HIER) Info MSDS
CD61-308 1ml NCL-CD61-308 Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody F, P(HIER) Info MSDS
CD61-308-A 1ml NCL-CD61-308 ASR Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody Info MSDS
CD61-308-S 0.1ml NCL-CD61-308 Lyophilised Concentrated Monoclonal Antibody F, P(HIER) Info MSDS