CD138 (Syndecan 1) Bond Reagents

CD138 (Syndecan 1) Novocastra

Plasmazytom: Immunhistochemische Färbung mit gebrauchsfertiger Bond-Lösung CD138 (Synedcan-1) (MI15) unter Verwendung von Bond Polymer Refine Detection.

Hintergrund des Antigens

Das CD138-Molekül ist ein transmembranes Heparansulfatglykoprotein, das in unterschiedlichen Phasen der Differenzierung in normalen lymphoiden Zellen, wie Prä-B-Zellen, unreifen B-Zellen und Ig-produzierende Plasmazellen, sowie in geschichteten und einfachen Epithelien exprimiert wird. Der Verlust der CD138-Expression atypischer Zellen soll ein frühes Ereignis bei der Entstehung des Zervixkarzinoms sein, während die CD138-Antigen-Expression einen engen Zusammenhang mit erhaltener epithelialer Morphologie und Differenzierung zeigt. Der Hauptnutzen von CD138 als Marker in der Immunhistochemie besteht jedoch in der Quantifizierung von Plasmazellen.


loading...

CLONE: MI15

Angebot anfordern

Produktnummer Name Configuration Use Datasheet MSDS Menge
PA0088 7ml CD138 Bond RTU Primary Bond ready to use reagent P(HIER) Info MSDS