Leica ST5010 Routine Staining & Coverslipping

Leica ST5010 Der Färbeautomat für Histologie und Zytologie:

Der bewährte Leica Autostainer XL liefert reproduzierbare, konstante und hochwertige Färbeergebnisse und einen hohen Probendurchsatz.

In Verbindung mit dem Glas-Eindeckautomaten Leica CV5030 bildet er eine Workstation, die keinen manuellen Transfer der Objektträgerhalter zwischen dem Färben und dem Eindecken mehr erfordert.

Die Flexibilität in der Verwendbarkeit handelsüblicher Verbrauchsmaterialien und Reagenzien sorgt in Kombination mit dem optionalen Einsatz validierter Surgipath-Reagenzien, Verbrauchsmaterialien und Protokolle für eine herausragende Färbe- und Eindeckqualität.


Erfahren Sie mehr

Mehr Produktivität im Labor

Bestimmen Sie den Automatisierungsgrad entsprechend den Anforderungen Ihres Labors. Mit der Transferstation befördert ein innovativer Transportmechanismus automatisch die gefärbten Objektträger zum Leica CV5030 Eindeckautomaten, ohne dass Sie etwas tun müssen.

Hoher Probendurchsatz

Sie können bis zu 10 Objektträgerhalter mit je 30 Objektträgern gleichzeitig bearbeiten.

Zeitsparend arbeiten

Der ST5010 hat eine Speicherkapazität von 15 Färbeprotokollen mit bis zu 25 Programmschritten. Sie arbeiten effizient, da die Protokolle vollautomatisch ablaufen. 

Einfache Programmierung

Dank seiner einfachen und logischen Bedienung geht Ihnen die tägliche Arbeit mit dem Leica Autostainer XL leicht von der Hand.

Kompakt und platzsparend

Aufgrund seiner kompakten Bauweise benötigt der Leica ST5010 nur wenig Platz und passt auch sehr gut in kleinere Labors.